Bild: Regelmäßige Wartung für störungsfreien Betrieb
KomSolar

Wartung

Ertragsgarantie durch Service

Die gute Nachricht: PV-Anlagen sind von Natur aus sehr langlebig und bei regelmäßiger Wartung auch nahezu störungsfrei. Um Ihre Photovoltaik-Anlage aber möglichst ertragreich zu halten, sollte diese regelmäßig fachgerecht überprüft werden. Zertifiziert vom TÜV Rheinland kümmern wir uns um Inspektion, Wartung, Instandsetzung, Störungsmanagement und Monitoring.

Halten Sie Ihre Anlage fit und genießen Sie die vielen Vorteile unserer verschiedenen Wartungsangebote.

  • Wir betreuen Ihre PV-Anlage: Per Fernüberwachung haben unsere erfahrenen Techniker Ihre Photovoltaik-Anlage im Blick und informieren Sie im Falle von Störungen. Bei Fragen können Sie uns natürlich auch jederzeit per Telefon oder E-Mail erreichen.
  • Wir optimieren Ihre Erträge: Durch regelmäßige Anlagenchecks arbeitet Ihre Sonnenstrom-Anlage immer einwandfrei und wird optimal ausgenutzt.
  • Sie behalten den Überblick: Online können Sie ihre Erträge jederzeit überprüfen und einsehen.
  • Wir kümmern uns um die gesetzlichen Anforderungen: Durch die regelmäßige Kontrolle Ihrer Photovoltaik-Anlage garantieren wir einen fehlerfreien Betrieb und erfüllen hierdurch die gesetzlichen Verpflichtungen.
  • Im Schadenfall sicher planen: Falls Ihre Anlage Fehler oder Unregelmäßigkeiten aufweist, erstellen wir für Sie eine unverbindliche Kosten-Nutzen-Analyse. Auf deren Basis können Sie selbst entscheiden ob und wann Sie einen Technikereinsatz wünschen.
  • Rundum sorgenfrei: Wir haben die Wartung Ihrer Anlage vollständig im Blick – Sie müssen sich um nichts kümmern.

Unsere Wartungspakete für Sie:

  • Wartungsvertrag

    • Regelmäßige Wartung und Messung nach gesetzlichen Vorschriften
    • Permanente Fernüberwachung
    • Ertragsdarstellung (monatlich, Soll-Ist-Vergleich)
    • Servicebericht für Ihre Dokumentation
    • Störungsmanagement
    • Versicherung gegen Vertragsausfall
      (Gilt nur für PV-Anlagen, die von der KomSolar errichtet wurden.)

    Der Preis gilt pro Jahr, gestaffelt nach Anlagengröße.

    Bruttopreis
    99 EUR

    Kontakt aufnehmen

  • Einmalwartung

    • Wartung und Messung nach gesetzlichen Vorschriften
    • Sichtkontrolle inkl. Unterkonstruktion
    • Ertrag überprüfen
    • Funktionskontrolle durchführen
    • Servicebericht für Ihre Dokumentation

    Der Preis gilt pro kWp

    Bruttopreis
    48 EUR

    Kontakt aufnehmen


Monitoring lohnt sich

Mit unserem Angebot zur Anlagenüberwachung sind Sie immer auf der sicheren Seite. Funktionsstörungen der Anlage werden direkt an unser Überwachungsportal gesendet und dort von unseren Mitarbeitern bewertet. Die Störung wird dann aus der Ferne oder direkt vor Ort behoben.

Kostenberechnung

Betrag

Installierte Leistung

5,20 kWp

Prognostizierter Jahresertrag

4.992 kWh

Anteil Eigenverbrauch (Annahme)

40%

Vergütungssatz

11,00 ct/kWh

Strombezugskosten

28,00 ct/kWh

Kosten für Überwachung/Monitoring

26,00 EUR/a


Fällt der Wechselrichter in den ertragsreichen Monaten Mai bis September für 2 Wochen aus, so entsteht ein Verlust von rund 65,00 Euro. Wird der Ausfall frühzeitig durch das Monitoring-System erkannt und innerhalb von 5 Tagen der Fehler behoben, so entsteht ein Verlust von nur 23,00 Euro.

Fragen & Antworten

  • Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

    Die Kosten für eine Einmalwartung und regelmäßige Wartungen mittels Betriebsführungsvertrag sind von der Anlagengröße abhängig und werden pro installierten kWp berechnet.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Müssen die Module gereinigt werden?

    Prinzipiell müssen Photovoltaik-Anlagen nicht gereinigt werden. Verschmutzte Module wirken sich aber auf die Sonnenstromproduktion aus und mindern so Ihren Ertrag. Je nachdem wie viel Neigung die Anlage hat und in welchem Umfeld diese steht kann es daher sinnvoll sein eine Reinigung durchzuführen. Bei Anlagen in der unmittelbaren Nähe von Agrarwirtschaftlich genutzten Flächen ist dies von Vorteil.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Muss eine Photovoltaik-Anlage gewartet werden?

    Sonnenstrom-Anlagen müssen regelmäßig gewartet werden. Unsere Wartung umfasst die Überprüfung der Photovoltaik-Anlage gemäß den gesetzlichen Vorschriften und bringt Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit für die nachhaltige Wirtschaftlichkeit. Sie investieren in eine Anlage mit einem Betriebszeitraum von mehr als 20 Jahren. Nur durch regelmäßige Überprüfung können Schäden an den Bauteilen der Photovoltaik-Anlage frühzeitig erkannt werden und ggf. eine Reparatur erfolgen.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Welche Arbeiten umfasst eine Wartung?

    Zur Überprüfung gehören: Sichtkontrolle aller Komponenten der PV-Anlage, Prüfung der Anlagendokumentation und Beschriftung der Komponenten, Spannungs-, Strom-, Isolationsmessung, Prüfung von Schutzmaßnahmen (Fehlerstromschutzschalter, Sicherungen etc.), Ertragsvergleich, Analyse von Defekten, Behebung von kleineren Mängel, Herstellervorgabe, z.B. Reinigung Lüftereinheit des Wechselrichters, Softwareaktualisierung, Prüfberichterstellung, Kennzeichnung der Anlagenprüfung. Optional können auch Thermografische Untersuchungen, Kennlinienmessung oder Elektrolumineszenzaufnahmen gemacht werden.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Wie oft sollte eine Wartung durchgeführt werden bzw. wiederholt werden (Wartungsintervalle)?

    Unsere Verträge beinhalten eine jährliche Prüfung der Anlagen. Somit werden gesetzliche Anforderungen eingehalten. Allerdings wird im jährlichen Wartungsumfang unterschieden. So ist eine Sichtprüfung der Komponenten jedes Jahr notwendig. Die Messungen der Gleich- und Wechselstromseite werden im zwei- bzw. vierjährigen Rhythmus durchgeführt.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Welche Garantien haben die Komponenten einer Photovoltaik-Anlage?

    Je nach Hersteller werden für die von uns verbauten Module Produktgarantien zwischen 10-12 Jahren gegeben. Bei Wechselrichtern gibt es Produktgarantien von 5 Jahren.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Wann sollte eine Wartung durchgeführt werden?

    Eine Wartung bzw. Prüfung der Anlage sollte mindestens einmal pro Jahr durchgeführt werden. Besonderes Augenmerk sollte vor Ablauf von Gewährleistungsansprüchen oder bei Ertragseinbußen gelegt werden.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

  • Nach welchen gesetzlichen Vorschriften bzw. Richtlinien wird eine Wartung durchgeführt?

    Bei der Überprüfung der Photovoltaikanlage erfolgt nach Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 3 (zuvor BGV A3), DIN VDE 0126-23, DIN VDE 0105-100 und DIN VDE 0100-712.

    War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, damit Ihnen Inhalte und Anzeigen personalisiert dargestellt werden und wir die Zugriffe auf unsere Website analysieren können. Darüber hinaus werden diese benötigt, um Ihnen Funktionen für soziale Medien anzubieten. In diesem Zusammenhang geben wir Informationen zur Verwendung der Seite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Sofern Sie Dienste dieser Partner ebenfalls nutzen, werden die von uns gegebenen Informationen möglicherweise mit den von Ihnen bereitgestellten (Nutzungs-) Informationen zusammengeführt. Durch Klick auf „Zustimmen und fortfahren“ oder durch die Weiterverwendung der Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu den vorgenannten Zwecken zu. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Nähere Informationen zu allem Vorgenannten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.