Bild: Münzstapel aus denen Pflanzen wachsen, daneben ein Glas voller Münzen
nattanan/Fotolia.com

KomSolar Stiftung überreicht Spenden

Finanzielle Unterstützung für gemeinnützige Vorhaben in Thüringer Kommunen

Langenwolschendorf

In der Turnhalle der ostthüringischen Gemeinde Langenwolschendorf gab es Ende 2017 sehr zufriedene Gesichter. Der Bürgermeister Gisbert Voigt konnte einen Spendenscheck von rund 420 Euro von der KomSolar Stiftung entgegennehmen. Das Geld stammte aus der Ausschüttung der KomSolar-Stiftung – und wird laut Stiftungszweck für gemeinnützige Vorhaben in Thüringer Kommunen verwendet.

In diesem Fall kommt die Summe dem Radball-TEAM SG Langenwolschendorf zu Gute.
Die jungen Sportler sind 2017 bereits zum zweiten Mal Deutscher Meister ihrer Altersklasse geworden und waren schon zur Sichtung für den deutschen Nationalkader. Um weiterhin ganz oben mitzuspielen, können sie die Spende gut für neues Material und ihre steigenden Fahrtkosten gebrauchen. Wir wünschen dem Team weiterhin viel Erfolg!

Bild: Das Radball-Team SG Langenwolschendorf mit Bürgermeister Gisbert Voigt und Stefan Wörfel von der KomSolar
KomSolar

Elxleben

Zum Nikolaus am 6. Dezember war der Geschäftsführer der KomSolar Service GmbH Tobias Krause ebenfalls mit einem guten Auftrag unterwegs. In der Kindertagesstätte Elxleben bei Arnstadt überreichte er 15 Warnwesten, die aus dem Stiftungserlös der KomSolar-Stiftung angeschafft werden konnten.

Die Spende in Elxleben hat die KomSolar Service GmbH aufgrund des Round Table Projekts „Kita Pate“ gespendet. Hintergrund: Jedes Jahr verunglücken 28.674 Kinder im Straßenverkehr, 84 davon tödlich. Mit Hilfe der Warnwesten sollen die Kleinen auch in der dunklen Jahreszeit sicher ankommen. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.kita-pate.de

Bild: Tobias Krause von der KomSolar überreicht die Spende von 15 Warnwesten an die Kita Elxleben
KomSolar

Steinbach-Hallenberg

In der städtischen Bibliothek in Steinbach-Hallenberg, konnte dank der Spende durch die KomSolar Stiftung eine neue Theke angeschafft werden. Zur symbolischen Spendenübergabe waren Frau Wilhelm von der Bibliothek, der Bürgermeister der Stadt, Herr Endter, und Thomas Strelow von KomSolar anwesend. Im Übrigen profitiert nicht nur die Stadt Steinbach-Hallenberg von der Bibliothek. Auch die umliegenden Orte Altersbach, Rotterode, Oberschönau, Unterschönau, Springstille und Bermbach nutzen die Bibliothek. Die nächsten Ferien bzw. der nächste Urlaub kann kommen.

Bild: Frau Wilhelm von der Bibliothek, Herr Endter, Bürgermeister der Stadt, und Thomas Strelow von der KomSolar bei symbolischen Spendenübergabe
KomSolar

Straußfurt

Die Grundschule in Straußfurt erhielt rund 1.300 Euro der Spendenausschüttung an die VG Straußfurt. Von dem Geld wurden neue Bälle und Federballschläger für den Sportunterricht gekauft. Die Kinder freut’s und die KomSolar Stiftung auch.

Bild: Die Kinder der VG Straußfurt mit ihrem Sportlehrer und Tobias Krause von der KomSolar bei der Übergabe des Spendenchecks
KomSolar

Verwendung von Cookies

Um Ihr Nutzererlebnis auf unserer Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die KomSolar Service GmbH sogenannte Cookies. Nähere Informationen, auch zur Deaktivierung von Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.